rEvolution 

​Jede Stunde sei gezählt 

Es rührte uns ein Weltenarm
Aufgetrieben aus der Urzeit, herab ins Jetzt.
Willst du mein Ein und Alles sein?
Die Stirn gen Wind, festhalten am Geländer der grauen Gebäude.
Kantenverständnis zwischen den Fronten meiner Herkunft, gleich einer elektrischen Ladung, will ich doch lieber gegen den Strom.
Collagier dich endlich hinein in dieses rasche System und pumpe mit an den Fassaden der großen falschen Ritter.
Von eins zu fünf, von fünf springen wir gleich ins Unendliche. Steinernes Lächeln der Menschen bricht sofort in funkelnde Scherben lauter Freiheit. Und wir wollen darüber gehen,  weg vom Thron, nach vorn, hinweg ins ferne Land ohne Grenzen, das dort im Horizont schläft.  

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s