in der luft hängen

Es scheint oft, zu oft, diesen bestimmten Moment zu geben. Kurz nach dem Absprung – der Geburt einer Entscheidung – und noch kurz vor dem Aufprall oder dem Eintauchen. 

Zu dieser Zeit befindest du dich im Ungewissen, die wohl einzig legale Hassliebe des Menschen.

Doch es ist besser in der Luft zu hängen, als zu hart zu fallen und in eine Gewissheit zu donnern, die dir den echten Boden unter den Füßen nimmt. 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s