tears of a cherry blossom

tears of a cherry blossom are opening my eyes for the naked truth, the false storm, the winter in your mind. warrior without a dream, you are fighting my high hopes on a higher horse, while I am walking barefoot to escape my shoes.

Schwimmerin

Ich bin geschwommen, um mein Leben, Freiheit des Atems, des Fiebers, frei in meine wässrige Zukunft. Ich schwimme noch immer, meinem Schatten aus den Fängen, versuche ihm zu entweichen, ihm auszuweichen, ihn im Wasser zu erweichen, ihn aufzuweichen – bis er schwimmt, hinfort in die Vergangenheit, aufgelöst in liebevolle Luftblasen, aufplatzend in indigoblaue Illusionen.

Ausformuliert: Smalltalk

Kokosnussblüten zum Abendessen und Würfelzuckerkerne in der Brotschneidemaschine aufwendig zum Dessert aufbereitet. Heller Schein der Augen löste die Luft in Materie und der Mund war zum Sprechen zu trocken. Unangenehme Atmosphäre, der Rücken, in der Anatomie eines Winterschläfers, konnte nicht glauben geliebt zu werden. Trotzdem haben wir uns respektvoll verabschiedet.

Spinnerin

Ich bin eine Spinne, euch alle werde ich fangen, Menschenfängerkind. Ich lasse einen klebrigen und süßen Faden los, auf euch, aber trotzdem lasse ich los. Mein Gehirn ist auf der Suche nach dem größten Herzen verloren gegangen, seitdem spinne ich meinen Weg und obwohl ich ihn allein gegangen, habe ich euch eingefangen. Ohne Vernunft bleibt…

membrillos

Alter knarzender Quittenbaum. Trägst keine weinenden membrillos, heute nicht. Warst immer mein teurer treuer Freund, doch habe ich dich heute zum ersten Mal erkannt. Zeiten der Unschuld schlafen in deinen jungen Blüten, für diesen Sommer. Und alle Krankheiten waren vergänglich, immer wieder gebarst du neue Generationen weißer Blüten. Du hast mir deinen Pelz geschenkt, er…

Heiße Luft

Jajaja In meinem Kopf ist es viel schöner als hier draußen. Vielleicht ist die Realität salziger als das Mousse au Chocolate da oben mit seiner peinigenden Vernebelung meiner Sinne. Aber Salz kommt doch aus Bergen und Meer und nimmt unsere Sorgen! Niemand kann dein Leben für dich leben – Es ist deine Perle eines vom…

Zum Umgang mit Realität

Ich, als Mensch, suche nach Werten. Bewusst gesetzt ist hier das ICH – weil ich ein Mensch mit subjektiver Wahrnehmung bin und ich nie von einer absoluten Wahrheit, die für alle Menschen gilt, ausgehen kann, obwohl ich für mich zu dem Eindruck gekommen bin, dass die meisten Menschen nach diesen Werten streben. Auffällig ist hier…